Fakten-Ettlenschieß

Kirchengemeinde Ettlenschieß

Die Kirchengemeinde Ettlenschieß (ca. 430) umfasst den Ortsteil Ettlenschieß der Gemeinde Lonsee.
Kirchlich war Ettlenschieß zunächst Filiale von Rorgenstein (in Geislingen aufgegangen).
Eine Kapelle St. Georg und Bernhard (teilweise auch St. Martin) wurde 1433 zur Pfarrkirche erhoben.
Das Patronat hatte die Reichsstadt Ulm. Die gotische Kirche wurde im 14. und 15. Jahrhundert erbaut.
1912 wurde sie erweitert und 1965 renoviert. Dabei legte man Wandmalereien des 14. Jahrhunderts frei.

Die Pfarrei Ettlenschieß wurde in den 1930er Jahren aufgehoben und zeitweise vom Pfarramt Weidenstetten betreut und wird nun vom Pfaramt Urspring betreut.