Fakten-Urspring

Kirchengemeinde Urspring

Die Kirchengemeinde Urspring (ca. 570) umfasst den Ortsteil Urspring der Gemeinde Lonsee.

Unsere Gemeinde hat 860 Einwohner (Stand 31.12.2016) und liegt auf 564m Höhe auf der Schwäbischen Alb.
Urspring gehört zur Gesamtgemeinde Lonsee. Weitere Infos zum Ort Urspring finden sie unter
https://www.lonsee.de/index.php?id=214

Im Dorf haben wir 389 evangelische Christen.

Eine Kirche St. Agatha wurde 1421 erstmals erwähnt, als sie dem Kloster Blaubeuren inkorporiert wurde. Sie stand am oberen Rand des heutigen Friedhofs.
Beim Bau der Bahnlinie Ulm - Stuttgart stand sie im Weg und wurde abgerissen.
Das Kloster Blaubeuren verkaufte das Patronatsrecht an die Reichsstadt Ulm, welche die Reformation einführte.
Die Kirche wurde 1858 bis 1860 durch Architekt Thrän im neogotischen Stil am heutigen Standort neu erbaut. 1968/69 wurde sie umgebaut, restauriert und im Stil völlig verändert.

Kirche um 1960  Kirche um 2017

Unsere Kirche von Westen her gesehen
 

Innenansicht mit Blick nach Osten
 
und die heutige Ansicht Richtung Osten

Innenansicht Richtung Westen mit dem Eingang

bei der Umgestaltung 1969 wurde auch die Empore vergrößert.

 

Auch eine große Gruppe des Christusbund hat in Urspring ein Gebäude und hält Gottesdienste ab.
http://christusbund-urspring.de/index.php/startseite.html